Druckeinzug Medistar: Ich kann keine negativen Werte angeben.


Unter den Druckoptionen bei Medistar lässt sich kein negativer Einzugs-Wert eintragen und man bekommt den Druck z. B. auf Rezepte einfach nicht hoch genug eingestellt.

Um trotzdem "höher" drucken zu können, mus das Formular Drucker-Einst installiert sein. Diese kann mann dann über die Formularauswahl "FA" aufrufen. Dort kann man für jeden installierten Drucker die Einzugswerte - auch negativ - festgelegt werden.

 

Tags: Einzug, Medistar, Rezept
Letzte Änderung:
2013-05-04 12:31
Verfasser:
Rene Schlacht
Revision:
1.1
Durchschnittliche Bewertung: 5 (2 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

Kommentar von Markus:
Wie installiert man dieses Formular?
Geschrieben am: 2015-02-05 18:36